Drucken

Grissini selbst backen

 

Zum Ausdrucken klicken Sie auf das

Drucken-Symbol oben rechts.

 

Zutaten für ca. 40 Grissini

Für den Vorteig:

  • 100 g Weizenmehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Esslöffel Zucker

zusammen mischen und abgedeckt in der Sonne 10 Minute gehen lassen, bis der flüssige Teig gestiegen ist.

Den dickflüssigen Vorteig mit

  • 650 g Weizenmehl
  • ca.300 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Salz
Grissini selbst backen

mischen und zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu trocken ist, esslöffelweise Wasser dazugeben und jeweils einkneten.

Hefeteig für Grissini mit einem Schuss Olivenöl

Schritt 2: Gegangenen Vorteig mit den restlichen Zutaten verkneten.

Den Teig mit einem nassen Küchentuch abdecken und 15 - 20 Minuten in die Sonne stellen. Er soll sich danach fast verdoppelt haben.

Der fertig gegangene Hefeteig für Grissini

Schritt 3: Der Hefeteig für Grissini ist fertig aufgegangen.

Den Teig noch einmal durchkneten und ein Viertel abteilen. Den Rest im Kühlschrank aufbewahren. Aus jedem Viertel werden Streifen geschnitten, die mit den Händen zu langen Stangen gerollt werden. Nach dem Formen werden die Stangen noch einmal auf einem mit Sesam, Schwarzkümmel oder geschnittenem Rosmarin bestreuten Backbrett gerollt, damit die Gewürze haften bleiben.

So werden die Grissini mit den Händen ausgerollt.

Schritt 4: Die Grissini werden mit den Händen ausgerollt.

Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Stangen darauf anordnen. Abschließend mit einem Gemisch aus Wasser, Salz und Olivenöl bestreichen und 17 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen. So verfahren, bis der ganze Teig gebacken ist.

Die gebackenen ausgekühlten Stangen kann man in Dosen aufbewahren. Sollten die Grissini durch das Aufbewahren etwas weich geworden sein, hilft ein kurzes Aufbacken.

Selbstgebackene Grissini sind soooo gut.

 

Deko-Tipp: Die fröhlichen Papierservietten und die Karotischdecke gibts zum Bestellen in dieser Kategorie: Tischwäsche rot weiß kariert

Autor: