Drucken

Miniatur-Rosengarten

Miniatur-Rosengarten

Miniatur-Rosengarten

Der Rosengarten auf dem Tisch, ein festliches Diorama

 

In Handarbeit wird dieser Miniatur-Rosengarten nach den Vorbildern französischer Gärten des Barock aus Porzellan bzw. Ton hergestellt. Echter Ton wird zu Töpfen und Blumenkästen geformt und gebrannt. Kleine Lorbeerkugeln in frischem Grün und Formschnitt-Koniferen in Dunkelgrün bilden die Gartenwelt alter Schlösser im Miniaturformat nach.

Nimmt man die lose aufliegenden Deckel der Bumenkästen ab, kann man kleine frische Blumen hineinsetzen. Der Rosengarten ist als Herzstück einer festlichen Tafel gedacht. Einzelne Elemente können halbkreisförmig einen Ehrenplatz schmücken oder in der Puppenstube ihren Einsatz finden.

Der komplette Miniturgarten besteht aus jeweils 8 halbrunden Pflanzkästen mit Porzellandeckel Rosenblüten und 8 Blumentöpfchen (4x Koniferentopf, 4 x Lorbeerkugel) sowie dem handgenähten Tischläufer. Die verschiedenen Elemente können auch einzeln bestellt werden.