Deko zum Sankt Martinstag

Deko zum Sankt Martinstag

Dekoration zum Sankt Martinstag

Am 11. November ist wieder St. Martinstag. Die Kinder stellen sich für die Umzüge auf und ziehen mit Laternenlicht und Liedern durch die Straßen. Erinnert wird an den heiligen St. Martin, der mit einem Bettler den Mantel teilte. Und hinterher? Durchgefroren und müde kehrt man nachhause.

Jetzt kommt Ihr großer Auftritt, mit einer stimmungsvollen Dekoration in der warmen Wohnung den Abend erfolgreich abzuschließen. Mit Ihren Freunden oder mit den Kindern, Eltern und Großeltern. Das können Martinsgänse aus Pizzateig zu heißem Gewürztee sein oder ein leckeres Gänseessen mit der ganzen Familie.

Als Tischdeko zum Gänsessen empfehle ich Ihnen das neue Design der Papierservietten X-Mas Geese. Schön dazu sind auch rote verspiegelte Kerzengläser, die ein stimmungsvolles Licht auf den Tisch zaubern. Das rot-grüne Schottenkaro wirkt warm und behaglich. 

Die Abgabe einer Gans am Sankt Martinstag an den Pachtgeber war eine Bezahlung in alten Zeiten. Deshalb gehört die Gans auf jeden Fall dazu, in welcher Art auch immer. 

Das Tablett, in das Sie zu jedem Anlass das Bild wechseln können, ist ein genialer Gedanke der Firma Ideal Home Range. Eine dünne herausnehmbare Acrylplatte schützt die hineingelegte Serviette darunter. Ich habe eine Serviette X-Mas Geese hineingelegt und zwei dazu auf den Teller.

 

  • 1
Klassische Ansicht
*
inkl MWSt zzgl.Versand